musicism & cinelove online communication

Musikvideos für die grössten Stars unserer Zeit (Lana del Ray, Kary Pary, Moby, The Shoes und Rhianna), Werbespots für das Modehaus Dior beispielsweis, für die er in Cannes mit Preisen überhäuft wird. Doch das ist WOODKID noch nicht genug.

Es ist vollbracht – das neue Album "Ports & Chords" des ITCHY POOPZKIDS hat den Hafen nicht nur sicher erreicht, sondern mit Platz 27 der deutschen Albumcharts eine sensationelle Fahrt hingelegt.

Da ITCHY POOPZKID nicht nur Künstler sondern auch krasse Plattenfirmen-Chefs sind, haben sie natürlich standesgemäß angestoßen. Wir gratulieren!!

Theophilus Londons Albumdebüt "Timez Are Weird These Days" gehört zu den definitiv aufregendsten und eigensinnigsten Releases der letzten Jahre; und der auf Trinidad geborene US-Rap-Shootingstar und Producer fand sich schon wenig später auf den Covers sämtlicher wichtiger Musik- und Lifestyle-Magazine wie dem Spin, dem NME, Rolling Stone bis hin zu Billboard, Vogue, Maxim, Village Voice, GQ und sogar der New York Times wieder.

Es sind zwei sich wunderbar ergänzende Hobbys, die sich Newcomerin Elif da ausgesucht hat: Songs basteln und aus Mücken Elefanten machen.

Wie schön diese beiden Dinge zusammenpassen, erfahrt ihr spätestens auf Elifs Debütalbum.

Zunächst einmal wartet aber ihre erste Single "Unter meiner Haut" (VÖ 01.03.2013) auf uns - im Radio, demnächst auf der Bühne und hier zum immerwieder Anhören:

In den Clubs des Landes – und weit darüber hinaus – ist das Berliner Künstlerkollektiv BLITZKIDS mvt. rund um Sängerin NOMI und Produzent PETONE schon lange kein Geheimtipp mehr. Ihre leichtfüßige und doch gehaltvolle Melange aus Club, Pop und zeitgemäßen Electrosounds hat schon so manche Tanznacht veredelt, ihre mitternächtlichen Shows sind immer wieder ein Highlight aus Stil, Groove und Postmoderne.