musicism & cinelove online communication

Der Kosmos um Maeckes war schon immer sehr verschleiert. Oftmals von Umwegen und Irrwegen, Graustufenregenbögen, einer Traurigkeit und der bewusst komplizierteren Lösung geprägt. Maeckes hat, wie bei all seinen bisherigen Releases, ein sprachliches Labyrinth um sich herum gebaut. Er hatte in dieser Labyrinth-Welt immer schon seine Hörer, trotzdem hat er sie selten an sich herangelassen. "Tilt" beinhaltet den Schlüssel zu seiner Welt.

Eine kleine Premiere, auch für uns :)
Zum ersten Mal arbeiten wir mit einer Band aus Neuseeland. Genau, Neuseeland!

Das 16. Studio Album von Nick Cave & the Bad Seeds namens "Skeleton Tree" wird am 9. September 2016 weltweit auf Vinyl, CD und sämtlichen digitalen Plattformen veröffentlicht.

Dürfen wir vorstellen: Rag'n'Bone Man

Rory Graham ist eins fünfundneunzig groß und hat die Statur eines Ochsen. Auf seinen Fingerknöcheln sind die Worte "Soul" und "Funk" tätowiert, sein Barthaar ist verwegen und furchteinflößend. Seine Stimme hat die Wucht eines Crashtests unter Beteiligung eines 38-Tonners und die ergreifende Erhabenheit eines Engels nach einer durchzechten Nacht mit Shane MacGowan.

Morgen spielen KYTES auf dem MELT! Festival. Um sich schonmal warmzutanzen, gibt es ab heute einen neuen Remix der aktuellen Single "I Got Something" von "The Revenge" über Spotify schon eine Woche vor offizieller VÖ am 22.07.2016.